BEZIEHUNG DER KUBANISCHEN ZIGARREN ZU DEN HANDGEFERTIGTEN HÜTEN

Wenn Sie unseren Blog fanatisch lesen, sollten Sie das jetzt wissen Kubanische Zigarren sind jenseits von nur rauchen. Sie sind eine Erfahrung, die direkt mit der Welt der Handwerkskunst, des Lebensstils und der Opulenz verbunden ist. Ein Hut mit ebenso exquisiter Verarbeitung und Kunstfertigkeit und ein Produkt, das für den Stil der Kleidungsstücke steht, wird seit Jahrzehnten mit der Habanos-Industrie in Verbindung gebracht. Vom populären Zigarrenraucher bis zum Habanos-Experten bilden Hüte das Modestück, das den Stil vieler Zigarrenliebhaber definiert. In Anbetracht der Beliebtheit dieses besonderen Gegenstands in der Zigarrenwelt werfen wir in der heutigen Post einen Blick auf die Beziehung zwischen kubanischen Zigarren und Hüten und untersuchen alle möglichen Wege, die diese beiden ineinandergreifen.

STIL – Zweifellos sind Zigarren in der Lage, unverwechselbare Aromen und einzigartige Aromen zu erzeugen, die selbst die am schwersten zu findenden Zigarrenraucher begeistern. Habanos sind jedoch mehr als nur ein Produkt, das nur wegen seines Rauch- und Geschmacksprofils genossen werden soll. mehr als nur ein Teil des Puff-Rituals. Kubanische Zigarren Online sind Produkte, die Verfeinerung, Qualität und natürlich Stil in Schwingung versetzen. Zigarren steigern die Gesamtdynamik eines Aficionado-Outfits von ausgewogenen Proportionen bis zu einfachen, aber erstaunlichen Formaten. In einem wunderschönen Rot und Gold gekleidet LCDH-Ausgaben Band, die H.Upmann Royal Robusto Cigar ist dafür bekannt, große Mengen an Rauch zu erzeugen, ein Beweis für die Sorgfalt und die Sorgfalt, die in ihren Aufbau investiert wurde. Kommt in einer Edmundo vitola, die bei 135 mm durch ein Ringmaß von 52 misst, das H.Upmann Royal Robusto Zigarre liefert ein stark gewürztes Profil und bietet dem Raucher ein volles Raucherlebnis.

kubanische Zigarren und handgefertigte Hüte EGM Zigarren

Links: Große Beleuchtung Habano mit Strohhut, richtig: Kubaner rauchen ihre Zigarren, während sie ihre traditionellen Turbane, Kopfbedeckungen und Hüte tragen.

„HABANOS ZWISCHEN MIT DER WELT DER MODEHANDELSFERTIGUNG“

HANDWERKSTATT – Es erfordert viel harte Arbeit, Konzentration und die Verwendung hochwertiger Materialien, um einen schönen Habano herzustellen. Deshalb gelten kubanische Zigarren als Produkte von exquisiter Handwerkskunst. Trotzdem ist eine exzellente Handwerkskunst in vielen anderen Branchen von zentraler Bedeutung, auch in den Bereichen Mode und Modedesign. Maßgeschneiderte Details, scharfe Schnitte und die Verwendung hochwertiger Materialien sind diese Prinzipien, die es schaffen, Habanos mit der Welt der Mode und des Stils zu verbinden. Es gibt jedoch ein Modestück, das bei seiner Konstruktion besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit erfordert, und dieses Produkt ist der Hut. Von der Arbeit mit Top-of-the-Line-Materialien bis hin zum richtigen Dämpfen und Blockieren der Hände von Hand sind Hüte aufgrund der großen Arbeit, der Liebe zum Detail und der Konzentration, die für ihre Konstruktion erforderlich ist, ein unter Zigarrenliebhabern beliebter Gegenstand der herstellungsprozess des handrollens eines puro. Das Cohiba Exquisitos Zigarre kapselt all die harte Arbeit, die hinter einem handgefertigten Produkt steckt. Dieser Habano mit Seoane vitola misst bis zu 125 mm lang durch eine 33-Ringlehre und liefert zahlreiche Aromen mittlerer bis voller Stärke Cohiba Zigarren.

BOWLER MÜTZE UND ZIGARREN – Die Wahl eines Hutes ist für jeden Zigarrenliebhaber eine Frage des persönlichen Geschmacks. Vom Komfortfaktor und Material bis zur Stil- und Gesamtfarbpalette wird jeder Raucher von einem anderen Hut-Typ angezogen. Im Rückblick auf beliebte Zigarrenliebhaber und ihre Hutauswahl erscheint jedoch ein sehr klares Muster. Viele begeisterte Zigarrenraucher scheinen eine Schwachstelle für den britischen Bowler Hat zu haben. Winston Churchill, eine historische politische Persönlichkeit und begeisterter Zigarrenliebhaber, war einer von ihnen. Churchill wurde selten ohne einen Hut gesehen, der in den meisten Fällen im Bowler-Stil war. Tatsächlich ist der britische Premierminister bis heute wegen seiner Habano-Vorlieben weit verbreitet Romeo y Julieta Churchill Zigarre – so viel wie seine charakteristische schwarze Melone. In ähnlicher Ästhetik war Regisseur und Filmemacher Alfred Hitchcock auch ein großer Fan von Zigarren und Hüten. Insbesondere die Bowler-Mützen waren seine Unterschrift, da alle öffentlichen Auftritte des Regisseurs neben seinem Favoriten von seiner Bowler-Mütze begleitet wurden Montecristo Zigarren.

Winston Churchill und Alfred Hitchcock Bolwer hat EGM Cigars

Oben links: Winston Churchill mit seinem Lieblingshut, Oben rechts: Regisseur Alfred Hitchcock, der eine Zigarre in seiner Bowler-Mütze in London raucht. Unten: Winston Churchill mit Homburg-Hut.

«EMBRACE MÜTZEN MIT GROSSER IMAGINATION»


MODERNER TAG – Zeitgenössische Zigarrenliebhaber scheinen dieselbe Leidenschaft für die Welt der handgefertigten Hüte zu haben, da immer mehr moderne Zigarrenraucher ihre Outfits mit einem Hut bereichern. Von traditionell handgefertigten Panama-Mützen bis hin zu scharf aussehenden Fedoras stylen zeitgenössische Zigarrenliebhaber ihre Hüte mit großer Fantasie und Kreativität. Trotzdem haben sich Zigarren und Hüte auch aus politischen und soziologischen Gründen gekreuzt. Zigarren und Hüte, die als stark mit Männlichkeit und männlicher Autorität assoziierte Gegenstände betrachtet werden, dienen als Mittel zeitgenössischer feministischer Bewegungen. Von Pop-Kultur-Ikonen bis hin zu weiblichen Zigarrenliebhabern waren Hüte und Habanos eine Kombination, die für viele weibliche Zigarreraucher eine erfolgreiche Kombination war, um die stereotypen Ansichten von Männlichkeit und Weiblichkeit in Frage zu stellen.

ANGEBOT DER WOCHE

DEIN GRATIS PRODUKT ZU JEDER BESTELLUNG

BESTELLEN