Beiträge

Titel Bild

DIE ÄLTEREN STAATSMÄNNER DER KUBANISCHEN ZIGARREN

BRAND SPOTLIGHT – DIE ÄLTEREN STAATSMÄNNER DER KUBANISCHEN ZIGARREN

Eine der attraktivsten Eigenschaften

von Kubanische Zigarren Das Gefühl von Geschichte und Romantik, das die Marken umgibt, unterscheidet sie von allen anderen Tabakproduktionsregionen. Wann immer wir eine anzünden, schließen wir uns einer jahrhundertealten Tradition an und genießen ein Produkt, dessen Name möglicherweise in viktorianischen Zeiten hergestellt wurde. Das Marken die Havanna verlassen, um junge und alte Liebhaber auf der ganzen Welt zufrieden zu stellen, tragen jeweils eine einzigartige Geschichte mit sich; Geschichten über Leidenschaft, Handwerk und die Entschlossenheit, ein Erbe zu hinterlassen, das Kubas berühmtestem Export angemessen ist.

Die Geschichte Kubas in den

letzten rund 200 Jahren ist voller Umwälzungen und nicht geringer Unruhen, was es für eine Marke noch beeindruckender macht, überlebt zu haben. Marken sind mit einer bemerkenswerten Geschwindigkeit gekommen und gegangen, Hunderte sind Opfer von Veränderungen in Geschmack, Mode und Politik geworden, um die 27 zu verlassen, die wir heute kennen. Dass sich einige ihren 200 nähernth Jubiläum ist eine Leistung, die gefeiert und verehrt werden muss.

 

Por Larranaga Gran Robusto, KUBANISCHEN ZIGARREN in Regionalausgabe

Das Por Larrañaga Gran Robusto, eine regionale Zigarre für die Niederlande.

Por Larrañaga.

Por Larrañaga wurde 1834 von einem spanischen Einwanderer namens Ignacio Larrañaga gegründet. Ihre 187-jährige kontinuierliche Produktion ist die längste im Habanos-Portfolio, aber diese Jahre waren nicht alle einfach. In den frühen 20th Jahrhundert flirtete die Marke mit Innovation, importierte Walz- und Verpackungsmaschinen aus den USA und wurde die erste kubanische Marke, die vollständig maschinell hergestellt wurde. Diese neuen Maschinen waren schneller als herkömmliche Torcerdors und der Bediener brauchte nur Wochen, um zu trainieren, im Gegensatz zu der jahrelangen Erfahrung, die erforderlich war, um eine effiziente Handwalze zu sein. Die Arbeiter waren jedoch mit dieser neuen Regelung nicht zufrieden und nach einer Reihe von Streiks und Boykotten gab die Marke die Maschinen und die jahrhundertealte Tradition der Herstellung von Zigarren vollständig von Hand zurück.

Bis auf eine kurze

Zeit in den 1990er Jahren wurden Por Larrañaga hergestellt totalmente ein mano seitdem ein fester Favorit vor allem bei europäischen Rauchern. Die vier Vitolas der regulären Linie mit ihren markanten goldenen Bändern sind in Humidoren auf der ganzen Welt zu finden, und die Marke wird häufig verwendet Regionale Ausgabe Zigarren. Por Larrañaga ist der perfekte Rauch am Nachmittag und wird vermutlich noch viele Jahre lang Zigarrenliebhabern dienen.

 

Regios de Punch, KUBANISCHEN ZIGARREN in limitierter Auflage aus dem Jahr 2017

Die Regios de Punch 2017 Limited Edition Zigarre.

Schlagen.

Punsch ist ein fester Bestandteil des kubanischen Zigarrenpantheons, fast so lange wie Por Larrañaga, das 1840 gegründet wurde und ein Erbe mit ihm teilt H. Upmann , dass es ein Deutscher namens Stockmann war, der die Marke kreierte. Herr Stockmann benannte seine Marke nach einer Figur aus einem beliebten englischen Puppenspiel. Infolgedessen war die Marke auf dem britischen Markt schon früh sehr erfolgreich. Der Geschmack für Unterhaltung hat sich seitdem geändert, und Mr. Punchs gewalttätige Mätzchen gelten nicht mehr als amüsant, aber sein Image ziert immer noch das Logo der Marke Habanos und pustet zufrieden seine Zigarre an seinem Schreibtisch. 1874 übergab Herr Stockmann das Sorgerecht für seine Erfindung an Manuel Lopez, dessen Name noch heute jede Band ziert.

punch zigarren

Punch

338.49 anstatt 376.10

Das mittelstarke Mischungs- und Geschmacksprofil von Punch war in seiner gesamten Geschichte beliebt und blieb nach der Verstaatlichung durch Castro ein wichtiger Bestandteil des Portfolios und wurde insbesondere für die königlichen, imposanten Personen verehrt Doppelcorona. Diese exquisiten Zigarren bieten rund 2 Stunden Rauchvergnügen, perfekt für nach einem guten Essen, und haben Punch über 170 Jahre lang dabei geholfen, an der Spitze des Geschmacks eines Liebhabers zu bleiben. Die Marke wurde 2 gewährt Limitierte Auflage Veröffentlichungen in den letzten Jahren und regelmäßig ausgewählt für regionale Veröffentlichungen, einschließlich der mittlerweile legendären Diademas Extra, die 2008 auf den italienischen Markt gebracht wurden. Dies war eine Reproduktion einer früheren regulären Produktion Vitola, spektakulär mit Goldfolie verziert und in äußerst begrenzten Stückzahlen hergestellt – ein wahrer Beweis für das Erbe und das Prestige der Marke.

 

Der Ramon Allones Nuevo Mundo, eine regionale Ausgabe der kubanischen Zigarre.

Der Ramon Allones Nuevo Mundo, eine regionale Ausgabe für Costa Rica.

Ramon Allones.

Die Allones-Brüder Ramon und Antonio brachten ihre Marke 1845 auf die Welt und entwickelten sofort einen Ruf für Innovation. Sie gelten als die ersten, die Lithografien verwenden, um ihren Schachteln eine farbenfrohe Dekoration zu verleihen. Gerüchten zufolge haben sie Pionierarbeit geleistet Hinzufügen von Zigarrenbändern an jeden Stick, um seine Fabrik zu verlassen und den ersten, der das 8-9-8-Format für Schränke mit 25 Zigarren verwendet. Es ist eine weitere Marke, die in Großbritannien besonders erfolgreich war und zwischen 1911 und 1927 im Besitz von Hunter’s war, dem Unternehmen, das heute als Teil von Hunter’s & Frankau allein dafür verantwortlich ist, Habanos nach Großbritannien zu bringen. 1927 wurde die Marke an Partagas verkauft und ihre Zigarren werden bis heute in der legendären Partagas-Fabrik hergestellt.

Aus einem Portfolio,

das früher 62 Vitolas bot, hat Ramon Allones heute nur noch 4 reguläre Produktionszigarren, einschließlich der Superiores LCDH Edition. Es ist bei weitem die beliebteste Marke, wenn Händler regionale Ausgaben anfordern, und 2015 wurde die Marke von Hunter’s & Frankau für eine ausgewählt spektakulärer Humidor geschaffen, um ihre 225 zu feiernth Jahrestag. Die Mischung ist voller Stärke, die Aromen sind würzig und intensiv und die Zigarren die perfekte Begleitung zu einem Sherry-Whisky oder dunklem, gealtertem Rum, um einen besonderen Abend abzurunden.

Diese drei Ältesten der kubanischen Zigarrenwelt sind hervorragende Beispiele dafür, wie Tradition und Geschichte das moderne Angebot beeinflussen und verbessern. Ihre Langlebigkeit ist ein Beweis für die Qualität, die sie bieten; Diese Qualität wird sie zweifellos noch weitere 200 Jahre oder länger tragen.

Das können Sie auch noch lesen:

ST Dupont: 8 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten

IKONEN DER ZIGARREN – RIHANNA

IKONEN DER ZIGARREN: JAY-Z

Im Shop vorbei schauen gratis Lieferung ab 150.- hier

Hoyo de Monterrey Zigarren

Hoyo de Monterrey Zigarren

Hoyo de Monterrey Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Fabrik Hoyo de Monterrey wurde 1865 von José Gener gegründet. Sie galt anfangs des 20. Jahrhunderts als die grösste Zigarrenmanufaktur auf Kuba und produzierte jährlich über 50 Millionen Havannas. Der verarbeitete Tabak wurde in einem äusserst fruchtbaren Tal angebaut, welches dieser Zigarre seinen Namen gab – die «Senke» von Monterrey. Die Hoyo de Monterrey hat einen milden, aromatischen Charakter, der von süsslichen Noten begleitet wird.

Unsere Hoyo de Monterrey Zigarren:

Hoyo de Monterrey

Hoyo de Monterrey Epicure Especial

Hoyo de Monterrey No.1

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1

Hoyo de Monterrey A/T

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1 A/T

Hoyo de Monterrey No.2

Hoyo de Monterrey Epicure No. 2

Hoyo de Monterrey Robusto

Hoyo de Monterrey Petit Robusto

Hoyo de Monterrey San Juan

Hoyo de Monterrey San Juan

Hoyo de Monterrey SJ A/T

Hoyo de Monterrey San Juan A/T

Hoyo de Monterrey Luxe

Hoyo de Monterrey Epicure de Luxe LCDH

H. Upmann Zigarren

H. Upmann

H. Upmann

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Zigarrenfabrik H. Upmann wurde 1844 von zwei nach Kuba ausgewanderten englischen Brüdern gegründet. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurde die Firma zunächst von einer englischen, dann von der traditionsreichen kubanischen Menéndez García und Co. übernommen. Letztere lancierte 1935 die Marke Montecristo, deren optimale Vermarktung nicht zuletzt das Überleben der H. Upmann sicherstellte. Schliesslich verliess die Menéndez-Familie 1961 Kuba und überliess die Produktion beider Havannas der staatlichen Cubatabaco. Saubere Tabaknoten mit wenig Zusatzaromen verleihen der jungen H. Upmann einen milden Geschmack, der sich über die Jahre hinweg zu einem grossartigen Bouquet entwickelt.

Unsere H. Upmann Zigarren:

H. Upmann Connaisseur No. 1

H. Upmann Magnum 46

H. Upmann Magnum 50

H. Upmann No. 2

H. Upmann Connoisseur A

H. Upmann Half Corona

Fonseca Zigarren

Fonseca

Fonseca

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

1892 gründete Francisco E. Fonseca eine Zigarrenfabrik, die seither Havannas mit dem Namen des Firmenvaters produziert. Ihr unverkennbares und einzigartiges Merkmal ist das Seidenpapier, in das jedes einzelne Stück eingewickelt ist. Die Fonseca ist mild bis mittelstark und verbindet herbale Notenen mit leichter Süsse.

Cohiba Zigarren

Cohiba

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Cohiba, ursprünglich nur als Diplomatengeschenk und mit meist persönlicher Widmungsbanderole an ausländische Staatschefs vergeben, erhielt 1966 ihren heute weltbekannten Namen und wird seit 1967 in der Fabrik El Laguito produziert. Ihren hervorragenden Geschmack verdankt diese Zigarre nicht zuletzt der einzigartigen Dreifach-Fermentierung des Rohtabaks. Ihre Charakteristika reichen von grasig-frischen Noten bis hin zu kräftigen Röstaromen, die sich mit der Lagerung noch vertiefen.

Unsere Cohiba Zigarren:

Cohiba Panetela

Cohiba Robusto

Cohiba Siglo I

Cohiba Siglo II

Cohiba 1492 Siglo A/T

Cohiba Siglo I SLB

Cohiba Siglo IV A/T

Cohiba Siglo VI

Cohiba Medio Siglo

Bolivar Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Marke Bolívar wurde um 1900 durch José Fernández Rocha entworfen und wird seit den späten 50er Jahren in der Partagás Fabrik erfolgreich produziert. Die Bolivar-Linie ist herrvorragend gefertigt und charakterisiert sich durch schwere, erdige, zum Teil süssliche Aromen. Kenner und Liebhaber von kubanischen Zigarren lieben diese Zigarren.

Bolivar

Unsere Bolivar Zigarren:

Bolivar Belicosos Finos SLB

Bolivar NO. 2 AT

Bolivar Royal Coronas A/T

Bolivar Royal Coronas

Kuba, die Insel der Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Den Anfang dieser Entwicklung setzte sicherlich Christoph Kolumbus, als er im Jahre 1492 die Insel entdeckte und auf seiner Reise den Tabak mit nach Spanien brachte. Vom ursprünglichen kubanischen Tabak ist jedoch bis zur heutigen Zeit nicht viel übrig geblieben; Zahlreiche Züchtungen brachten neue, wiederstandsfähigere Tabak-Pflanzen zu Tage.

In den vier Hauptanbauregionen (Vuelta Abajo, Semi Vuelta, Partido und Vuelta Arriba) auf Kuba, wird Jahr für Jahr der beste Tabak als Grundlage für die unvergleichlichen Zigarren angepflanzt und bis zur Ernte hin gepflegt. Kuba weist mit seiner einzigartigen Zusammensetzung des Bodens und dem karribischen Klima, die besten Eigenschaften auf, um den Tabak für die «Habanos» gedeihen zu lassen.

Aus langen Versuchsreihen der Cubatabaco, welche beispielsweise für die Überwachung der Pflanzungen, Züchtungen und das Saatgut auf Kuba zuständig ist, kamen Kreuzungen wie Criollo und Corojo zu Tage. Kuba setzt seither auf diese beiden Sorten als Grundlage für neue Züchtungen.

Tabak für die Einlage und das Umblatt für Zigarren aus Kuba, werden unter freiem Himmel gepflanzt (auch «Sun Grown» genannt). Somit kann die Tabakpflanze sich unter der prallen Sonne kräftig entwickeln und bringt aromatische Blätter zu Tage. Unter feinen Dächern aus Flies, gedeihen die meist aus Criollo Saat gezüchteten Pflanzen, für die Produktion der Deckblätter. Durch die Reduktion des Sonnenlichtes ergeben sich grössere Blätter, welche feiner struckturiert und geschmeidiger sind. Auch sind Blattfehler wie Brandflecken, Risse oder andere Beschädigungen durch Umwelteinflüsse einiges geringer.In unserem Sortiment finden Sie alle gängigen Zigarren aus Kuba. Auch Spezialitäten wie Limitadas oder Edicion Regionales aus Kuba finden Sie in der Kategorie Kuba .